THE STORY

Die GESCHICHTE

Transformation Weights ist durch ein Bedürfnis des Gründers selbst entstanden. Seit Jahren betreibt Soenke Lege Kraftsport. Er hat sich immer sehr stark mit der Kultur und den Menschen in dieser Sportart beschäftigt und identifiziert. Er stellte schnell fest, dass Disziplin, unglaubliche Willenskraft und die Fähigkeit, keine Grenzen zu akzeptieren, die Erfolgsgeschichten professioneller Bodybuilder schrieben. Nicht zuletzt ist der Trainingserfolg abhängig vom genutzten Sport-Equipment.  Sowohl durch eine Vielzahl an Gesprächen, die der Gründer mit ambitionierten Bodybuildern führte, als auch durch seine eigenen Erfahrungen im Fitnessstudio stellte er immer wieder fest, dass es vor allem die Hantelscheiben waren, die nicht den Bedürfnissen dieser Sportler entsprachen. Konventionelle Hantelscheiben waren in vielerlei Beziehung ungeeignet für die Verfolgung solch ambitionierter Ziele. Die meisten Hantelscheiben waren einfach zu breit für die doch kurze Gewichtsaufnahme an den Geräten. Somit waren die Sportler gezwungen, diese Grenze anzunehmen, obwohl sie wussten, dass ihre Körper viel mehr leisten könnten.

Der Gründer, Soenke Lege, wollte dies nicht ohne weiteres hinnehmen. Er wollte sich selbst und anderen Sportlern dazu verhelfen, das Beste aus sich rauszuholen. So suchte er bestrebt nach einer Lösung, nahm Anpassungen an dem Material und der Optik herkömmlicher Hantelscheiben vor und suchte einen Produzenten. Nach einiger Zeit entstanden so die ersten Prototypen „Transformation Weights“. 

Die genaue Prüfung der hergestellten Prototypen erfolgte kurz nach dem ersten Lockdown während der Corona-Pandemie. Die Fitnessstudios eröffneten wieder und stellten ihr Hygienekonzept dahingehend um, dass jegliches Equipment desinfiziert werden musste. Anstatt in den Studios zu trainieren, begutachtete Soenke die vorhandenen Hantelscheiben. ER bemerkte, dass die Scheiben nach recht kurzer Zeit unansehnlich wurden. Das vielfach täglich stattfindende Desinfizieren und Reinigen hinterließ seine Spuren. Die Gummierung der Hantelscheiben wurde durch das Aufbringen von Reinigern stumpf und spröde. Es lagerten sich Papiertuchrückstände in den Überständen der Scheiben sowie im gesamten Fitnessstudio AB.

Die Lösung war also eine flache, konturlose und metallene Hantelscheibe, die durch diese Eigenschaften Funktion und Handhabung auf eine ästhetische Weise zusammenführte, um alle Sportler mit Ihr zufrieden zu stellen und gleichzeitig die Hygiene deutlich zu verbessern.